Veranstaltung vom 18.03.2020 bis 19.03.2020

ABGESAGT: Dampferzeuger, Industrie- und Heizkraftwerke, BHKW

Um die aktuellen und zukünftigen energiepolitischen Anforderungen mit den bestmöglichen technologischen Entwicklungen zu begleiten, stellt die VGB-Fachtagung „Dampferzeuger, Industrie- und Heizkraftwerke & BHKW“ im Jahr 2020 neben den Themen

die „Energietechniken der Zukunft – Wechsel von Kohle zu Energien der Zukunft“ in den Fokus.

Aktuelle Betriebserfahrungen mit neuen Technologien sowie praktischen Anwendungen werden diskutiert. Ziel dieser Fachtagung ist es, durch einen aktiven und zielgerichteten Erfahrungsaustausch die Chance nutzen, auch zukünftig optimale technische Aufstellungen zu definieren. Neben einem attraktiven, aktuellen und zielgerichteten Vortragsprogramm soll ein intensiver Erfahrungsaustausch zwischen den Betreibern und Herstellern stattfinden. Dazu präsentieren sich unsere Kooperationspartner in der begleitenden Fachausstellung.

Parallel zur Fachtagung findet am 18. März 2020 die Sektion „BHKW“ statt.

Der verstärkte dezentrale Einsatz von Blockheizkraftwerken (BHKW) ist ein Weg, um stark schwankende Einspeisungen von erneuerbaren Energien auszugleichen. Der Betrieb wird durch Förderungen des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG) unterstützt.
Die Motorentechnik bietet die Möglichkeit, hohe Lastwechselgradienten zu bedienen, bei kurzer Anfahrzeit und nur geringem technischen Aufwand bei der Warmhaltung. Diesen Eigenschaften geschuldet, ist eine stark wachsende Bedeutung der Verbrennungsmotoren im Bereich der Strom- und Wärmeerzeugung festzustellen.

 


Datum, Zeit & Ort

Datum: 18.03.2020 - 19.03.2020

Ort: Hotel Alte Werft Papenburg, Ölmühlenweg 1, 26871 Papenburg

 


Programm

Zum Einladungsflyer und Programm.

 


Anmeldung & Gebühren

Zur Online-Anmeldung gelangen Sie hier.
 
Übersicht Gebühren:
 
VGB-Mitglieder: EUR 790
Nichtmitglieder: EUR 990
Hochschule, Behörde, Pensionäre: EUR 300
 
Die Teilnahmegebühr ist MwSt-frei. Die Kartenpreise enthalten MwSt-pflichtige Leistungen, die auf der Rechnung gesondert ausgewiesen werden.